Dienstag, 25. April 2017

Rezension #4 - Saint Lupin's Academy 1 - Zutritt nur für echte Abenteurer von Wade Albert White

Autor: Wade Albert White  
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Preis: 14,99 €
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH (16. Februar 2017)
ISBN-10: 3522505433
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
(Quelle: Amazon.de)
Die 13jährige Anne lebt im Waisenhaus Saint Lupin's, das mit seiner strengen und kinderhassenden Oberin eher einem Albtraum gleicht. Doch jedes 13jährige Waisenkind darf das Institut verlassen, für Anne sieht es jedoch zunächst so aus, als müsste sie noch mal ein ganzes Jahr im Waisenhaus verbringen. Doch sie hat Glück: Zusammen mit ihrer besten Freundin Penelope wird sie von einer kleinen Abenteuerakademie aufgenommen, zu der die beiden Mädchen dann direkt mit Hilfe eines Drachenfeuerballs reisen. Weil Anne aus Versehen eine Mission gestartet hat, müssen die beiden nun gemeinsam mit dem Jungen Hiro und des Buches "Das ultimative Handbuch für Abenteurer" diese Mission in nur drei Tagen erfüllen. Eine temporeiche Reise beginnt für die drei.


Ich finde "Saint Lupin's Academy" sehr lesenwert und das nicht nur für Jugendliche. Ich selbst hatte viel Spaß mit der Geschichte und bin dem Teenageralter schon eine ganze Weile entwachsen. Das Buch besticht gleich durch mehrere Dinge: Zum einen steckt darin eine wunderbare Fantasy-Geschichte, die temporeich erzählt wird. Die fantastischen Elemente sind sehr gut erdacht worden und zeugen von einer tollen Vorstellungskraft des Autors. Außerdem ist der Humor darin einfach wunderbar. Die Charaktere darin sind sehr schön ausgearbeitet worden und agieren auch so wie sie beschrieben wurden, auch wenn man gerade von den drei Helden noch gar nicht so viel weiß. Aber ich vermute, dass im Folgeband, der voraussichtlich im Oktober 2017 erscheinen wird, näher auf die Charaktere eingegangen wird.

Noch ein Highlight des Buches besteht darin, dass vor jedem neuen Kapitel ein Auszug aus dem ultimativen Handbuch für Abenteurer zu lesen ist. Gerade an diesen Stellen kommt der Humor voll zum Einsatz, so dass ich mit einem breiten Grinsen in die neuen Kapitel gestartet bin.

Vom Cover bin ich ganz begeistert. Die Farben, der Titel, der hervorsticht - alles zusammen ein absoluter Blickfang.

Zwei kleine Wermutstropfen gibt es für mich allerdings. Zum einen hatte ich am Anfang ein kleines bisschen Schwierigkeiten, mir die Welt, in der die Geschichte spielt, richtig vorstellen zu können. Denn wir befinden uns auf der zukünftigen Erde, die in der Vergangenheit zerbarst und nun nur noch aus verschiedenen Ebenen besteht. Da hätte ich mir noch ein paar mehr Informationen gewünscht. Zum anderen ist der deutsche Titel leider etwas unglücklich gewählt. Um nicht zu spoilern kann ich dazu leider nicht mehr sagen.

Diese zwei Kleinigkeiten trüben aber den Lesespaß keinesfalls, das Buch ist auf jeden Fall empfehlenswert.
Hier erwartet den Leser eine temporeiche Fantasy-Geschichte mit viel Humor. Deshalb gibt es von mir eine Leseempfehlung für alle, die gerne in eine Welt voller neuer Ideen abtauchen möchten.

4 1/2 Leser gibt es von mir für "Saint Lupin's Academy"

                                       Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Tessa,

    eine wunderschöne Rezi! Wenn ich es nicht schon gelesen hätte, würde ich es jetzt auf jeden Fall tun.
    Freut mich, dass Du Spaß hattest.
    Liebste Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lilly,

      vielen Dank für deine lieben Worte, die mich wirklich sehr freuen!

      Ja, das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den 2. Teil. :)

      Liebe Grüße
      Tessa

      Löschen
  2. Hallo Tessa,
    das Buch klingt wirklich sehr interessant. Besonders hat mir die Bemerkung gefallen, dass es die Leser als kleines Special immer einen Ausschnitt aus dem Handbuch präsentiert bekommen.

    Sehr schöne Rezension :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      das freut mich sehr, dass dir die Rezension gefallen hat! Noch ist es ja neu für mich, überhaupt eine zu schreiben, daher bin ich da schon noch im Lernprozess. ;) Aber schön, wenn sie dann für gut befunden wird!

      Ja, die Handbuch-Ausschnitte waren wirklich super! Sehr humorvoll geschrieben.

      Liebe Grüße
      Tessa

      Löschen